Die besten Stellenbörsen für Community Manager Jobs

„Community Manager werden doch immer gesucht!“ – diesen Satz habe ich den letzten Jahren nicht wenige Male gehört. Tatsächlich sind mehr Stellen mit der Bezeichnung Community Manager verfügbar als vor ein paar Jahren. Community Manager Job ist aber nicht gleich Community Manager Job. Wo also gibt es die besten Stellenanzeigen? Wie finden (angehende) Community den besten Job?

Im Folgenden stelle ich euch die besten Quellen vor, inklusive Bewertung. Wer auf Jobsuche ist, liest besser weiter!

 

Jobbörse der Agentur für Arbeit

Die Stellenbörse selbst wirkt altbacken, aber sie hat es in sich. Unter der Sparte Medien > Redaktion verbirgt sich doch glatt eine komplett eigene Sektion für Social Media und Community Manager! Über diese Einsortierung müssen wir aber noch reden, liebe Agentur…

Zwischen den Social Media und Community Management Posts blinken einige Content Manager Positionen hervor. Wer breit interessiert und aufgestellt ist, wird hier alle paar Tage bundesweit neue Stellen finden.

  • geringer Gehaltshorizont
  • häufig Stellen aus dem Mittelstand

Stepstone

Der Stellenmarkt auf Stepstone ist unschlagbar, wenn es um die „großen“ Community Manager Stellen geht. Hier posten Konzerne auf der Suche nach internen Kommunikatoren, Agenturen mit viel Personal und bekannte Marken. Entsprechend groß ist die Konkurrenz um die Jobs.

Da es zum Posten ein signifikantes Budget braucht, kommen nicht häufig neue Jobs herein. Das Angebot ist recht Social Media-fokussiert, oft bestehen Überschneidungen zu Redaktion und Journalismus.

  • hoher Gehaltshorizont
  • Stellen aus bekannten Unternehmen
  • oft mit Employer Branding Touch

Yourfirm

Du willst Community Management abseits der großen Städte machen? Dann ist Yourfirm perfekt für dich! Hier posten Firmen aus ganz Deutschland. Auch hier besteht ein leichter Social Media-Überhang.

Erwartungsgemäß lohnt es sich hier, nur wöchentlich vorbeizuschauen. Von Interesse könnten auch die Redaktionsjobs mit Social Media-Ergänzung sein.

  • hoher Gehaltshorizont
  • nur Stellen aus dem Mittelstand

Die Kreativen: Kress & dasauge

Kreativportale wie Kress und dasauge bieten Community Management Stellen aus der breiten Fachpalette – Marketing-orientiert, Redaktion-fokussiert oder mit technischen Anteilen. Während es so gut wie keine On-Domain Community Management Jobs zur Auswahl gibt, kommen Freelancer auf ihre Kosten. Immer wieder inserieren Formen dort aktuellen Bedarf.

  • mittlerer bis hoher Gehaltshorizont
  • Chancen für Freelancer
  • Stellen aus bekannten Unternehmen

Gründerszene

Das Portal ist DIE Ressource für Startup-interessierte Community Manager. In den Stellen steht meist der obligatorische Obstkorb oder Kickertisch. Gehälter werden erst gar nicht angesprochen und die „Möglichkeit zur Mitgestaltung“ (ob‘ stimmt?) bildet den roten Faden.

Wer das nicht als Hürde empfindet, der bekommt in den Listen Jobs mit verschiedensten Schwerpunkten und Verantwortungsbereichen. Besonders On-Domain Community Manager stoßen auf das ein oder andere Schmankerl. Manchmal lohnt sich angesichts der Fülle sogar der tägliche Blick auf die Seite.

  • geringer Gehaltshorizont
  • Chancen für Einsteiger
  • Stellen aus einschlägigen Startup-Unternehmen

Berufsziel Social Media

Das Portal ist die einzige Stellenbörse mit alleinigem Fokus auf Social Media. Es gibt nicht viele Eintragungen, aber die haben es sich. Die Seite sollte in keiner Jobsuche ausgelassen werden!

  • Gehaltshorizont nicht abschätzbar
  • Jobs für Szenekenner

Xing

Das soziale Jobnetzwerk überschneidet sich stark mit den Listings auf Stepstone. Nichtsdestotrotz kann es sinnvoll sein, dort zu checken. Manche Angebote, davon insbesondere Freelance-Positionen, sind oft exklusiv dort zu finden.

  • mittlerer bis hoher Gehaltshorizont
  • gute Mischung aus Einsteiger- und Professional-Jobs

Linkedin

Die international ausgerichtet Plattform überrascht in mehr als einer Hinsicht. Zum einen gibt es dort eine solche Fülle an Community Management Jobs, dass einem schwindelig werden kann. Zum anderen sind diese oft international ausgerichtet und von Firmen, die niemals auf einem klassischen deutschen Jobportal inserieren würden. Und drittens habe ich nirgendwo eine so hohe Anzahl an spezialisierten Richtungen vertreten gefunden (zum Beispiel On-Domain, Blockchain).

Hin und wieder können sich Bewerber per Knopfdruck auf die Stellen bewerben – ein nettes Feature.

  • Gehaltshorizont nicht abschätzbar
  • perfekt für englischsprachige Jobsucher
  • gute Mischung aus Einsteiger- und Professional-Jobs

 

Du bist dir nicht sicher, ob du die genannten Qualifikationen mitbringst? In meinem Beitrag zur Community Manager Ausbildung habe ich alles wichtige für dich.

Du brauchst Tipps für die Bewerbung? Melde dich bei mir und ich helfe dir, den Job zu bekommen.